Stybar siegt, Martin stürzt

Aufmacherbild
 

Der Tscheche Stybar Zdenek (EQS) ist der Sieger der 6. Etappe der Tour de France über 191,5 km von Abbeville nach Le Havre. Leader und Teamkollege Tony Martin verursacht 1 km vor dem Ziel einen Sturz und muss von einem weiteren Kollegen ins Ziel begleitet werden. Er verteidigt Gelb aufgrund der 3km-Sturzregelung, es ist aber fraglich, ob er am Freitag antreten kann. Stybar profitiert von dem Chaos und setzt sich an der steilen Zielgerade ab. Rang zwei geht einmal mehr an Peter Sagan (TCS/+2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen