Contador kritisiert Konkurrenten

Aufmacherbild
 

Alberto Contador beschwert sich über mangelnde Mitarbeit seiner Konkurrenten Chris Froome und Tejay van Garderen auf der 2. Etappe der Tour de France. "Es ist traurig, dass so viele Teams wie BMC oder SKY bis zum Ende der Etappe nicht mitgearbeitet haben", hätte er sich mehr Vorsprung auf Vincenzo Nibali und Nairo Quintana gewünscht. "Es war ein Tag, an dem man Zeitvorteile herausfahren konnte. Am Ende der Etappe haben uns dann die anderen geholfen und ich bin zufrieden mit dem Resultat".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen