Schleck verzichtet auf Tour

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für das Team RadioShack! Superstar Andy Schleck muss auf die Tour de France (30.Juni bis 22.Juli) verzichten. Laut "Luxemburger Tagblatt" zog sich der 27-Jährige beim Criterium du Dauphine, als er im Einzelzeitfahren zu Sturz kam, einen Bruch im Beckenbereich zu. Der Kletterspezialist soll für mindestens sechs Wochen ausfallen. Schleck belegte im Vorjahr bei der "Grand Boucle" den zweiten Rang, nach der Dopingsperre Alberto Contadors wurde er zum Sieger der Tour 2010 erklärt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen