Rodriguez "wie Atletico Madrid"

Aufmacherbild
 

Joaquim Rodriguez zieht nach seinem Sieg auf der zwölften Etappe der Tour de France einen Vergleich mit dem Fußball. "Ich bin wie Atletico Madrid. Die großen Sachen kommen immer dann, wenn sie niemand erwartet", erklärt der 36-jährige Spanier. Rodriguez, der bereits die zweite Etappe für sich entschied, enttäuschte in den letzten Tagen in den Bergen und schien deutlich von seiner Bestform entfernt zu sein. Mit seinem Erfolg übernahm er zudem Platz zwei in der Bergwertung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen