Tour de France für Froome vorbei

Aufmacherbild

Chris Froome wird seinen Vorjahres-Triumph bei der Tour de France nicht wiederholen können. Der Brite kam auf der fünften Etappe der Rundfahrt gleich zwei Mal zu Sturz und gab anschließend auf. Der 29-Jährige hatte schon am Vortag Probleme, als er ebenfalls zu Fall gekommen war und sich eine große Schürfwunde am linken Oberschenkel zugezogen hatte. Der Sky-Kapitän war auch schon vor wenigen Wochen beim Criterium du Dauphine zu Sturz gekommen - ebenfalls auf die linke Seite.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen