Froome denkt an Tour-Verzicht

Aufmacherbild

Nach der Präsentation der Strecke für die Tour de France 2015 denkt Chris Froome an einen Start-Verzicht. Der Brite legt sein Augenmerk auf den Giro d'Italia. "Ich sehe mich als ausgeglichenen Gesamtklassement-Fahrer und der Giro mit seinem langen Zeitfahren über 60km und harten Bergankünften ist eine ausgeglichene Route", so Froome. Die Tour de France beinhaltet 2015 lediglich ein kurzes Zeitfahren (14km). "Mein Team und ich werden alles gewissenhaft betrachten und dann entscheiden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen