Armstrong fährt 2 Tour-Etappen

Aufmacherbild
 

Lance Armstrong wird bei der Tour de France dabei sein. Der Doping-Sünder nimmt die 13. und 14. Etappe als Teil einer von Ex-Fußballer Geoff Thomas organisierten Charity-Aktion in Angriff. Diese absolviert die Teilstücke je einen Tag vor dem Peloton, um Geld für die Heilung von Leukämie zu sammeln. UCI-Präsident Brian Cookson hatte sich gegen eine Teilnahme Armstrongs ausgesprochen. Mit der Absolvierung von zwei Etappen will Organisator Thomas eine "respektvolle Lösung" gefunden haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen