Ladler an der Spitze

Aufmacherbild
 

Auch bei den Viererteams gibt es an der Spitze keine Überraschungen. Das Team Race Across America Racing mit Gerald Bauer, David Misch, Franz Wintersberger und Christoph Strasser hat seine Erfahrung bislang ausgespielt und liegt in Führung.

Bei den Zweierteams liegen die oberösterreichischen Duos Drack Immobilien und Vitalogic/SK Voest vor dem deutschen Ultracyclingduo Sperl-Bischoff. An der Strecke verfolgen viele Fans das Rennen und unterstützen die Fahrer.

Handbikerduo liegt gut in der Zeit

Auch die beiden Behindertensportler Manfred Putz und Thomas Frühwirt, die heuer zum ersten Mal beim RAA am Start sind, liegen gut im Rennen.

Die Steirer haben sich das Ziel gesetzt, innerhalb der offiziellen Zeit von fünf Tagen und zwölf Stunden das Ziel zu erreichen.

Mit Nicole Reist ist auch die einzige Dame im Solobewerb noch im Rennen um ihre Titelverteidigung aus dem Vorjahr.

Zwischenstände

2er-Teams
Drack Immobilien (OÖ)
Vitalogic SK Voest (OÖ)
Ultracyclingduo Sperl-Bischoff (D)

4er-Teams
RAAM Racing by Innsholz (A)
RSC BARista Schärding (OÖ)
www.atterbiker.at (OÖ)

Soloathleten
Joachim Ladler (STMK)
Johann Eisenbraun (VBG)
Severin Zotter (STMK)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen