Der 54-Jährige blieb aber noch vorsichtig: „Es gibt jüngere Fahrer als mich, die sehr gefährlich werden können.“

Einer dieser jüngeren Gefährlichen ist der 37-jährige Joachim Ladler, der bereits vergangenes Jahr am Sieg geschnuppert hat. Der Grazer ist allerdings denkbar knapp gescheitert und musste 200 Kilometer vor dem Ziel in Führung liegend das Handtuch werfen.

Handbiker-Duo unter Radfahrern

Neben den Radfahrern ist heuer auch erstmals ein Handbike-Duo am Start.

Thomas Frühwirt und Manfred Putz wollen die Strecke nur mit der Kraft ihrer Arme überwinden.

Die beiden Behindertensportler haben sich als Ziel gesetzt, innerhalb der offiziellen Zeit von fünf Tagen und zwölf Stunden wieder zurück am Start- und Zielort in St. Georgen am Attergau zu sein.

 

HIER geht's zum LIVE-Tracking!

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen