Vinokourov droht Gefängnisstrafe

Aufmacherbild

Dem Ex-Radprofi und aktuellen Astana-Teamchef Alexandre Vinokourov droht ein Bestechungsverfahren in Belgien. Der Staatsanwalt plädiert laut "Sky" dafür, den Kasachen aufgrund seines für 100.000 Euro erkauften Sieges von Alexander Kolobnev beim Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich 2010 ebenso wie Kolobnev vor Gericht zu bringen. Geht der Fall vor Gericht, drohen beiden Beteiligten Haftstrafen bis zu drei Jahren sowie Geldstrafen bis 600.000 Euro.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen