Vinokourov droht Gefängnisstrafe

Aufmacherbild
 

Dem Ex-Radprofi und aktuellen Astana-Teamchef Alexandre Vinokourov droht ein Bestechungsverfahren in Belgien. Der Staatsanwalt plädiert laut "Sky" dafür, den Kasachen aufgrund seines für 100.000 Euro erkauften Sieges von Alexander Kolobnev beim Rennen Lüttich-Bastogne-Lüttich 2010 ebenso wie Kolobnev vor Gericht zu bringen. Geht der Fall vor Gericht, drohen beiden Beteiligten Haftstrafen bis zu drei Jahren sowie Geldstrafen bis 600.000 Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen