Eisel und Co. tagen erstmals

Aufmacherbild
 

Die Athletenkommission des Radsport-Weltverbandes, der unter anderem der Steirer Bernhard Eisel angehört, tagt im schweizerischen Aigle erstmals. Diese Kommission ist dazu da, um die Stellung der Athleten in der UCI zu stärken. Ihre Schaffung geht auf die Initiative des Internationalen Olympischen Komitees zurück. Das IOC schreibt solche Vertretungen in olympischen Sportarten künftig vor. Vorsitzender des 15-köpfigen Gremiums ist Bahn-Olympiasieger Florian Rousseau aus Frankreich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen