Ex-Skispringer gewinnt Radrennen

Aufmacherbild
 

Ein ehemaliger Skispringer gewinnt das zur Tchibo Top.Rad.Liga gehörende Radrennen Kroatien-Slowenien: Primoz Roglic vom Team Adria Mobil. Der 24-jährige Slowene, der vor sieben Jahren nach einem schweren Sturz in Planica seine Skisprung-Karriere beendete, siegt nach 178 km von Zagreb nach Nove Mesto vor David Wöhrer (Tirol Cycling/+24 Sek.) sowie Matej Marin (Gourmetfein Simplon/+1:17 Min.). Gesamt führt vor dem letzten Rennen Tratnik (888 Pkt) vor Bissinger (866) und Konrad (754).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen