Marin setzt sich an die Spitze

Aufmacherbild
 

Führungswechsel an der Spitze der Tchibo Top.Rad.Liga. In Abwesenheit des bisherigen Spitzenreiters Riccardo Zoidl (Gourmetfein Simplon) übernimmt dessen Teamkollege Matej Marin mit Rang zwei beim zweiten Saisonrennen im slowenischen Sencur die Gesamtführung. Der Lokalmatador muss sich in seiner Heimat nur dem Kroaten Radoslav Rogina (Adria Mobil) geschlagen geben, das Podest komplettiert Remco Broers (Team Vorarlberg). Die Top.Rad.Liga wird mit dem GP Vorarlberg (1. Mai) fortgesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen