Strasser von Auto angefahren

Aufmacherbild
 

Für Extrem-Radsportler Christoph Strasser ist die Saison vorzeitig zu Ende. Der Steirer wird bei einer Trainingsausfahrt von einem Auto angefahren, die Verletzungen sind gravierend: Gebrochene Kniescheibe, Bändereinriss an der linken Schulter, Luxation, Abbruch der Gelenkslippe und Bänderriss an der rechten Schulter. "Das Essen ist mehr als mühsam, das Schlafen eine Tortur", erklärt der dreifache Race Across America-Sieger, der sich einer Schulter-Operation unterziehen muss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen