RAAM: Noch 560 km für Strasser

Aufmacherbild

Seit einer Woche sitzt der Führende des Race Across America, Christoph Strasser, auf dem Rad und hat seitdem gerade einmal fünfeinhalb Stunden geschlafen. 560 km hat der Steirer noch zu absolvieren, derzeit befindet er sich in den Appalachen. "Natürlich ist er voll angeschlagen, aber er redet klar. Ab dem 7. Tag kann es passieren, dass die Wirklichkeit verzerrt erscheint. Er hat das schon öfters erlebt und kann ganz gut damit umgehen", so Teamchef und Arzt Dr. Rainer Hochgatterer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen