Kritik an 3. Amtszeit McQuaids

Aufmacherbild

Die Ex-Präsidentin des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), Sylvia Schenk, ist in Fahrt: Nach Kritik an Bayern-Präsident Uli Hoeneß hagelt es nun Kritik am Präsidenten der UCI, Pat McQuaid. "Wenn der internationale Radsport tatsächlich ein neues Kapitel im Anti-Doping-Kampf beginnen will, muss das durch glaubwürdige Personen an der Spitze symbolisiert werden", so Schenk im "Focus" über die erneute Kandidatur McQuaids. Die dritte Amtszeit des Iren sei "kein Aufbruchsignal".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen