Severin Zotter siegt beim RAAM

Aufmacherbild

Großartiger Erfolg für Extrem-Radsportler Severin Zotter. Der 33-jährige Grazer gewinnt bei seinem Debüt das Race Across America (RAAM). Der Steirer bewältigt die 4.835 km lange Strecke sowie die 55 Time Stations von der West- an die Ostküste der USA in acht Tagen, acht Stunden und 17 Minuten. Zotter ist nach Christoph Strasser, der wegen einer Lungeninfektion das Rennen aufgeben musste, Wolfgang Fasching und Franz Spilauer der vierte österreichische Sieger beim Rad-Marathon in den USA.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen