RAAM: Zotter schreibt Autogramme

Aufmacherbild

Severin Zotter ist beim Race Across America auch nach mehr als sechs Tagen auf Siegkurs. Der Steirer hat bereits 41 von 55 Time Stations passiert und inzwischen Oxford in Ohio erreicht. Dort wird der Debütant von zahlreichen Fans empfangen, für die er sich laut Teamangaben kurz Zeit nimmt, um Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen. Verfolger David Haase aus den USA hat 39 Time Stations hinter sich und liegt vor Anders Tesgaard (DEN/36) auf Rang zwei. Franz Preihs musste aufgeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen