RAAM: Zotter weiter überlegen

Aufmacherbild

Severin Zotter liegt bei seiner Premiere beim Race Across America weiterhin klar in Führung. Nachdem der Steirer aufgrund eines kurzen Tiefs am Nachmittag einen 10-minütigen Powernap einlegte, liegt er inzwischen wieder voll auf Kurs und hat bereits 38 Time Stations (von 55) absolviert. David Haase (USA) liegt als Zweitplatzierter knapp zwei Time Stations zurück, dahinter folgt das Dänen-Trio Anders Tesgaard, Peter Sandholt und Henning Larsen. Franz Preihs rangiert an elfter Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen