RAAM: Titelverteidiger holt auf

Aufmacherbild
 

Christoph Strasser ist beim "Race Across America" weiter der Gejagte, geht auch in die zweite Nacht als Führender. "Bisher bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden", so der Steirer, der zwischenzeitlich schon eine Stunde Vorsprung hatte. Doch Titelverteidiger Reto Schoch kann nach zwischenzeitlichen Problemen Boden gut machen und kommt bei der 9. Time-Station bis auf 10 Kilometer an Strasser heran. Gerald Bauer und Gerhard Gulewicz liegen auf den Rängen fünf und sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen