Ex-Weltmeister beendet Karriere

Aufmacherbild
 

Der spanische Rad-Profi Oscar Freire hat seine Karriere beendet. Das bestätigt sein Team Katusha einen Tag vor dem Eintagesrennen Paris - Tours , bei dem der 36-Jährige seinen bisher letzten großen Sieg gefeiert hatte. 1999, 2001 und 2004 gewann Freire jeweils WM-Gold. Dazu holte er dreimal den Klassiker Mailand - San Remo (2004, 2007 und 2010). Sein letztes Rennen bestritt Freire bei der WM in Valkenburg, wo es für Rang zehn reichte. Die Olympischen Spiele verpasste er wegen eines Sturzes.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen