Merckx bekommt Herzschrittmacher

Aufmacherbild

Der fünfmalige belgische Tour-de-France-Sieger Eddy Merckx hat sich aufgrund seiner Herzrhythmusstörungen einen Schrittmacher einsetzen lassen. "Seit meiner Geburt oder wenig später schlug mein Herz unter 40-mal pro Minute. Daher war es ratsam, nun vorbeugende Maßnahmen zu treffen, um Probleme vor allem in der Nacht zu vermeiden", so der 67-Jährige gegenüber "Het Nieuwsblad". Bereits in zehn Tagen darf die Rad-Legende wieder mit leichtem Training beginnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen