Radprofi Goddaert verunglückt

Aufmacherbild
 

Traurige Nachricht aus der Radsport-Welt! Kristof Goddaert, belgischer Profi im Dienste des IAM-Rennstalls, verunglückt bei einem Trainingsunfall in Antwerpen tödlich. Der 27-jährige Teamkollege von Stefan Denifl und Matthias Brändle stürzt auf einer Trainingsfahrt auf Straßenbahnschienen, wird von einem nachfolgenden Bus erfasst und ist sofort tot. Vor fünf Jahren fand er Landsmann Frederiek Nolf tot in dessen Bett bei der Katar-Rundfahrt auf. Trotz des Schocks blieb er dem Radsport treu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen