Glocknerkönig feiert Etappensieg

Aufmacherbild

Der diesjährige Glocknerkönig, Felix Großschartner, entscheidet die 2. Etappe des 31. Giro della Regione Friuli Venezia Giulia von San Giorgio della Richinvelda nach Arte Terme über 166,5 km für sich. Der 21-jährige Oberösterreicher setzt sich im Alleingang vier Sekunden vor dem Belgier Gaetan Bille und Giulio Ciccone aus Italien durch. Im Gesamtklassement liegt Felbermayr-Teamkollege Stephan Rabitsch (Tages-7./+14) vor dem Schlusstag zehn Sekunden hinter Bille auf Rang 2, Großschartner ist 8.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen