Gilbert appelliert an Cookson

Aufmacherbild

Ex-Weltmeister Philippe Gilbert bittet den neuen UCI-Präsidenten Brian Cookson, die Anzahl und Schwierigkeit der Radrennen herabzusetzen. "Es besteht eine eindeutige Diskrepanz zwischen dem, was die Fahrer leisten können und dem, was sie leisten müssen", schreibt der Belgier auf seiner Homepage und verweist auf den Schnee bei Milan-San Remo oder die extreme Hitze bei der Kalifornien-Rundfahrt. "Die Fahrer sollen den Zuschauern ein Spektakel bieten ohne Rücksicht auf ihre Gesundheitsrisiken."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen