Machtdemonstration von Wiggins

Aufmacherbild
 

In eindrucksvoller Manier sichert sich der ehemalige Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins den Zeitfahr-Meistertitel in Großbritannien. Der Sky-Profi verweist seinen Teamkollegen Geraint Thomas auf dem 42 Kilometer langen Kurs in Monmouthshire um 1:08 Minuten auf den zweiten Platz. Das Podest komplettiert Alex Dowsett (+1:21) aus dem Movistar-Team. Wiggins sammelt damit ein letztes Mal Argumente für eine Tour-Nominierung, wenngleich er bereits verkündete, ausgebootet zu werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen