Derler am Weg der Besserung

Aufmacherbild

Der beim Finale der Tchibo-Top.Rad.Liga in Laßnitzhöhe schwer verunfallte Tobias Derler befindet sich auf dem Weg der Besserung. Laut seinen Ärzten im LKH Graz dürfte er die Intensivstation bis zum Wochenende verlassen können. Der Steirer (19) des Tirol Cycling Teams war frontal gegen einen PKW geprallt und hatte sich dabei ein schweres Schädelhirn-Trauma und einen Unterarmbruch zugezogen. Nach einer Operation wurde er aus dem künstlichen Tiefschlaf geweckt und kann bereits wieder sprechen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen