Degenkolb schlägt Eisel in Wels

Aufmacherbild
 

John Degenkolb gewinnt das 17. Welser Radkriterium. In einem schnellen Rennen (Durchschnittsgeschwindigkeit: 44,4 km/h) setzt sich eine siebenköpfige Gruppe ab, die 27 Sekunden vor dem Rest des Feldes ins Ziel kommt. Im Zielsprint haben die sechs Österreicher dem favorisierten Deutschen nichts entgegenzusetzen. Degenkolb rollt vor Bernhard Eisel und dem Tour-de-France-Teilnehmer Matthias Brändle über die Ziellinie. Dahinter folgen Mühlberger, Konrad, Preidler und Großschartner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen