Cookson löst Versprechen ein

Aufmacherbild
 

Brian Cookson, der neue Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI), löst ein erstes Wahlversprechen ein. So gibt der Brite sein Jahressalär als mächtigster Mann im Radsport bekannt. Der 62-Jährige kassiert per anno rund 275.000 Euro und damit deutlich weniger als sein irischer Vorgänger Pat McQuaid, der sein Gehalt während seiner Amtszeit nicht offenlegte und 363.000 kassierte. Cookson ist darum bemüht, dem Radsport zu helfen, sein Doping-Image langsam abzubauen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen