Cookson ist neuer UCI-Präsident

Aufmacherbild
 

Der Radsport-Weltverband (UCI) hat einen neuen starken Mann. Brian Cookson setzt sich in einer Kampfabstimmung gegen den bisher amtierenden Iren Pat McQuaid durch und übernimmt damit dessen Agenden. 24 Stimmen entfallen auf den Briten, lediglich 18 auf seinen umstrittenen Rivalen. Cookson warb im Vorfeld für einen Umschwung im Radsport, er will endlich mit der Doping-Vergangenheit aufräumen. "Es ist eine große Ehre, gewählt worden sein. Ich bedanke mich für das Vertrauen", so der 62-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen