Nach Ballan-Sturz: Milz entfernt

Aufmacherbild

Nach seinem schweren Sturz am vorletzten Tag des BMC-Trainingslagers in Spanien musste Ex-Rad-Weltmeister Alessandro Ballan zweimal operiert werden. Der Italiener stürzte bei voller Fahrt in einer Abfahrt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu: Der 33-Jährige brach sich den Oberschenkel und eine Rippe, die sich in die Lunge bohrte und die Milz verletzte. Zunächst musste Ballan die Milz entfernt werden, ehe die Ärzte sich der Behandlung seines Beinbruches widmen konnten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen