Andy Schleck verpasst Olympia

Aufmacherbild

Nach der Tour de France wird auch Olympia 2012 ohne Andy Schleck über die Bühne gehen. Der Steißbein-Bruch, den sich der Luxemburger bei der Dauphine-Rundfahrt zugezogen hat, sei noch nicht vollständig ausgeheilt. "Man kann mit Sicherheit sagen, dass er die Olympischen Spiele verpassen wird. Sie kommen noch zu früh", erklärt RadioShack-Teammanager Johan Bruyneel. Nichtsdestoweniger blickt der Belgier nach vorne: "Wir sind zuversichtlich, dass Andy noch heuer wieder Rennen fahren wird."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen