102-Jähriger auf Rekordjagd

Aufmacherbild

Mit einem unglaublichen Rekordversuch sorgt ein 102-jähriger Radfahrer für Aufsehen. Der Franzose Robert Marchand, ohnehin bereits Inhaber des Stunden-Weltrekords in der eigens für ihn eingeführten "Ü100-Klasse", will seine eigene Bestmarke noch einmal übertreffen. Im Februar vergangenen Jahres hatte der Altmeister auf der Bahn in Aigle 24,251 Kilometer zurückgelegt, im Jänner will er noch ein paar Meter drauflegen. Marchand begann erst im Alter von 78 Jahren mit dem Rad-Training.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen