Ö-Tour um einen Star reicher

Aufmacherbild
 

Der nächste, bitte: Auch Basso kommt zur Ö-Tour

Aufmacherbild
 

Mit Ivan Basso hat ein weiterer Star seinen Start bei der Österreich-Rundfahrt angekündigt.

Er wolle am übernächsten Wochenende bei den italienischen Meisterschaften sein Comeback geben und danach in Vorbereitung auf die Vuelta a Espana unter anderem die Ö-Tour bestreiten, sagte Basso der Gazzetta dello Sport.

Der zweimalige Giro-Sieger hatte die diesjährige Italien-Rundfahrt aufgrund einer Zyste am Gesäß nicht bestreiten können.

Ö-Tour statt Tour

Der Cannondale-Profi lässt auch die Tour de France aus, bei der er 2005 Zweiter war, und fährt stattdessen ab 30. Juni in Österreich.

Der Italiener war hierzulande bereits im Jahr 2001 einmal am Start, als er als Jungprofi die Großglockner-Etappe gewann. Auf der Startliste seines Teams steht auch der ÖRV-Legionär und Ex-Staatsmeister Matthias Krizek.

Etappenverlauf unklar

Vor Basso hatten auch schon der Schweizer Olympiasieger Fabian Cancellara und Ex-Weltmeister Tom Boonen aus Belgien ihre Teilnahme an der Ö-Tour bekanntgegeben.

Der Streckenverlauf der dritten Etappe ist wegen der Straßensperre am Felbertauern noch nicht fixiert worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen