Zeitgutschrift für Tinkoff-Saxo

Aufmacherbild

Dem nach dem Teamzeitfahren der Ö-Tour eingelegten Protest des Teams Tinkoff-Saxo wird stattgegeben: Die sieben betroffenen Fahrer bekommen nachträglich eine Zehn-Sekunden-Zeitgutschrift. Im Kommunique der 1. Etappe hieß es, dass die volle Verantwortung für die Umstände am Start und beim Rad-Check bei den UCI-Kommissären liege. Aufgrund von verzögerten Vermessungsarbeiten an den Rädern hatte das Team nicht rechtzeitig starten können und wurde mit fast einer halben Minute Rückstand Letzter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen