Gourmetfein setzt auf Konrad

Aufmacherbild
 

Das Team Gourmetfein Simplon Wels peilt bei der Österreich Rundfahrt einen Spitzenplatz in der Gesamtwertung an. Dafür sorgen soll mit Patrick Konrad ein junger Österreicher. Der 22-jährige Bergspezialist kann auf die Unterstützung der beiden Routiniers Jure Golcer und Matija Kvasina setzen. Zudem setzt sich Rennsportleiter Andreas Grossek auch einen Etappensieg zum Ziel. Im Vorjahr stellte die "Leberkäs-Equipe" mit Riccardo Zoidl den Gesamtsieger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen