Ö-Tour: Rassistische Beleidigung

Aufmacherbild
 

Auf der vierten Etappe der Österreich Rundfahrt kam es Medienberichten zu Folge zu einem rassistischen Vorfall. Der aktuelle Gesamtvierte, Natnael Berhane aus Eritrea (MTN Qhubeka), wurde laut "The Guardian" vom Weißrussen Branislau Samoilau (CCC Sprandi) beschimpft. "Ein Fahrer aus einem anderen Team hat zu Natnael Berhane gesagt, 'Geh' aus dem Weg, du Scheiß-N.... .' Das ist empörend", wird MTN-Teamchef Douglas Ryder zitiert. Das südafrikanische Team hat Bericht bei der UCI erstattet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen