Modolo mit 2. Ö-Tour-Etappensieg

Aufmacherbild
 

Sacha Modolo feiert seinen zweiten Tagessieg im Rahmen der 64. Österreich-Rundfahrt. Der Italiener aus dem Colnago-Team gewinnt die 6. Etappe mit Ziel in Melk im Massensprint und verweist seine Landsleute Daniele Colli (TT1) und Danilo Napolitano (ASA) auf die weiteren Plätze. Der Kärntner Marco Haller (KAT) landet auf Rang fünf. Georg Preidler (TT1) erobert das Bergtrikot zurück und ist in dieser Wertung nicht mehr einholbar. Jakob Fuglsang (RNT) bleibt Träger des Gelben Trikots.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen