Denifl steht vor Comeback

Aufmacherbild

Stefan Denifl steht nach seinem bei der Ö-Tour erlittenen Schlüsselbeinbruch vor dem Comeback. Wie sein Team IAM Cycling bekannt gibt, wird er bei der Tour de Limousin wieder in den Rennbetrieb einsteigen. "Die Rückkehr ins Renngeschäft wird mir gut tun. Es ist ein Unterschied, ob ich einfach trainiere oder ein Rennen bestreite", so der 25-Jährige, der die Teilnahme bei der WM Ende September noch nicht abgeschrieben hat. "Ich habe immer noch Zeit, um den Nationaltrainer von mir zu überzeugen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen