Stybar holt Querfeldein-WM-Titel

Aufmacherbild
 

Der Tscheche Zdenek Stybar vom Team Omega Pharma-QuickStep gewinnt in Hogerheide (NED) seinen dritten Rad-Weltmeistertitel im Querfeldein nach 2010 und 2011. Der 28-Jährige verweist Titelverteidiger Sven Nys (BEL/+12 Sek.) und dessen Landsmann Kevin Pauwels (+40) auf die Ränge zwei und drei. Stybar hatte sich erst drei Tage zuvor zur Teilnahme entschlossen. Bei den Damen gewinnt die Niederländerin Marianne Vos ihren sechsten WM-Titel in Serie. ÖRV-Athleten waren jeweils nicht am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen