Bernhard und Molcik klar zurück

Aufmacherbild

Österreichs Teilnehmerinnen gehen im Downhill-Bewerb der Mountainbike-Weltmeisterschaften in Leogang leer aus. Petra Bernhard und Anita Molcik, die mit Außenseiterchancen ins Rennen gehen, können nicht in den Medaillenkampf eingreifen und müssen sich mit den Plätzen zwölf und 16 zufrieden geben. Die Medaillen in Gold und Silber gehen nach Frankreich. Morgane Charre triumphiert vor ihrer Landsfrau Emmeline Ragot. Das Podest wird von Manon Carpenter aus Großbritannien komplettiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen