Osl mit Rang acht bei der EM

Aufmacherbild
 

Elisabeth Osl verpasst die Medaillenränge bei der Mountainbike-EM in Moskau deutlich. Die Tirolerin landet bei strömendem Regen im Cross-Country-Bewerb auf dem achten Platz, zeigt sich aber nicht unzufrieden. Auch ihre Konkurrenten "mussten kämpfen", der Bewerb sei ein "guter Olympia-Testlauf" gewesen. Gold geht an die Norwegerin Gunn Rita Dahle-Flesjaa vor Esther Süss (SUI) und Sabine Spitze (GER). Bei den Herren siegt Moritz Milatz (GER) vor Sergio Gutierrez (ESP) und Ralph Näf (SUI).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen