Eisel-Team vor der Rettung

Aufmacherbild
 

Die Zukunft des Rennstalls HTC-Highroad scheint geklärt. Der Teambosse der US-Equipe, für die der Steirer Bernhard Eisel fährt, konnten neue Sponsoren gewinnen. "Ich rechne in dieser Woche damit, dass Verträge unterschrieben werden können", bestätigt Teamchef Rolf Aldag der Nachrichtenagentur "dpa". Um wen es sich handelt, wollte er wie Teambesitzer Bob Stapleton nicht verraten. Der Vertrag soll über drei Jahr laufen und den Verantwortlichen finanziell mehr Spielraum bieten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen