Tinkov-Dementi zu Saxo-Übernahme

Aufmacherbild

Die Übernahme des Saxo-Bank-Rennstalls durch Oleg Tinkov ist noch nicht in trockenen Tüchern. Entgegen eines Berichts der "Gazzetta dello Sport", wonach der russische Kredit-Tycoon das Team von Bjarne Riis um sieben Millionen Euro erwirbt, dementiert Tinkovs Sprecher Stefan Feltrin gegenüber "cyclingnews": "Es ist falsch, zu sagen, dass wir Riis' Team gekauft haben. Es ist noch nichts unterschrieben und wir sind immer noch in Verhandlungen mit mehreren Teams über mögliche Projekte."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen