Scarponi hat sich entschieden

Aufmacherbild
 

Michele Scarponi hat offenbar eine Wahl hinsichtlich seines zukünftigen Arbeitgebers getroffen. Der Italiener wechselt laut "cyclingnews" zur neuen Saison von Lampre zu Astana und wird damit Teamkollege seines Landsmannes Vincenzo Nibali. Scarponi und die Verantwortlichen sollen sich einig sein, der Vertrag werde noch in dieser Woche unterzeichnet. Der ehemalige Giro-Sieger (2011) hatte laut eigenen Angaben die freie Wahl und konnte zwischen Lampre, Astana, Cannondale und Europcar entscheiden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen