Carlos Sastre will aufhören

Aufmacherbild

Ein Großer des Radsports kündigt sein Karriereende an. Carlos Sastre, Sieger der Tour de France 2008, gibt bekannt, dass er am Ende der Saison sein Rad ins Eck stellen will. "Es ist Zeit aufzuhören. Die Tour zu gewinnen und ein Teil des Siegerteams (bei der Vuelta; Anm.) zu sein, waren die besten Momente meiner Karriere", meint der 36-Jährige, der noch beim Team Geox-TMC unter Vertrag steht. Der Spanier kann auf insgesamt 15 Jahre im Profi-Zirkus zurückblicken.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen