Suizidankündigung auf "Twitter"

Aufmacherbild
 

Mit einer dramatischen Botschaft sorgt der gesperrte Radprofi Mauro Santambrogio für Aufregung. "Adios, Welt!", kündigt der Italiener via "Twitter" einen Suizidversuch an. "Ich schaffe es nicht mehr!" Die Meldung sorgt prompt für Wirbel und ruft zahlreiche Kollegen und Freunde auf den Plan, die dem wegen Dopings gesperrten 29-Jährigen ins Gewissen reden. "Ihr habt mir Mut gemacht und mich gerettet. Ich hätte einen riesigen Blödsinn gemacht", kommt Santambrogio schließlich zur Vernunft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen