Rabobank stellt Sponsoring ein

Aufmacherbild

Die jüngsten Doping-Aufdeckungen rund um Lance Armstrong haben nun auch für ein unbeteiligtes Team folgen. Die niederländische Rabobank beendet nach 17 Jahren ihr Sponsoring im Profi-Radsport. Damit verliert das Traditionsteam um Robert Gesink und Luis Leon Sanchez den Hauptsponsor. "Wir sind nicht mehr davon überzeugt, dass der internationale Profiradsport in der Lage ist, einen sauberen und fairen Sport zu bieten", begründet Rabobank-Vorstandsmitglied Bert Bruggnik in "De Telegraaf".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen