Pozzovivo gibt Comeback bei TdS

Aufmacherbild

Nach seinem schweren Sturz auf der dritten Etappe des Giro d'Italia gibt Domenico Pozzovivo bei der Tour de Suisse (13. bis 21. Juni) sein Comeback. Der Ag2R-La-Mondiale-Profi kam in einer Abfahrt zu Fall, verlor das Bewusstsein und musste mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus gebracht werden. "Acht Tage danach konnte ich das Training wieder aufnehmen, darüber bin ich sehr glücklich. Ich möchte wieder Rennen fahren und kämpfen", ist der Italiener sehr motiviert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen