Porte wechselt zu BMC Racing

Aufmacherbild

Die Zukunft von Richie Porte ist geklärt. Der Australier, in den letzten Jahren Edelhelfer von Chris Froome im Team Sky, heuert - wie schon seit Tagen kolportiert - beim US-Rennstall BMC Racing an. "Ich möchte Rennen wie Paris-Nizza und die Katalonien-Rundfahrt erneut gewinnen", erklärt der 30-Jährige. Zudem wolle er gemeinsam mit Tejay van Garderen bei der Tour de France angreifen. Zur Vertragslaufzeit gibt BMC Racing keine Auskunft, Gerüchten zufolge unterschreibt Porte für ein Jahr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen